Wer sind wir?

/Wer sind wir?
Wolfgang stammt ursprünglich aus Deutschland und ist vor 48 Jahren nach Österreich gekommen, um in Graz Medizin zu studieren . Später ist er, wie er selber sagt, „in Österreich hängen geblieben“. Nach seinem Studium in Graz arbeitete er in verschiedenen Krankenhäusern, zuerst im Burgenland, dann in Oberösterreich und schließlich in der Steiermark, wo er 27 Jahre lang im Krankenhaus in Wagna als Internist tätig war. 1980 heirateten Wolfgang und seine Frau Heidi und hatten zwei Kinder.
Heidi hat ebenfalls in Graz studiert und hat anschließend die Ausbildung zur Bibliothekarin gemacht. Darauf folgend arbeitete sie viele Jahre als solche an der Technischen Universität in Graz. Sie war außerdem nebenberuflich als Politikerin aktiv, wobei sie neun Jahre lang Bürgermeisterin von Spielfeld war und eine Periode als Abgeordnete im Nationalrat saß.

 

Mit Heidi „heiratete“ Wolfgang auch einen Hof in Spielfeld mit, welchen sie beide zunächst im Nebenberuf betrieben. Sie übernahmen die Landwirtschaft 1985 von Heidis Vater, der den Hof in der althergebrachten Art einer „gemischten Landwirtschaft“ betrieben hatte. Früher gab es Milchkühe, Schweine, Ackerbau, Futterbau, Wiesen, Wald und als Haupteinahmequelle einen 3 ha großen Weingarten. Der Weingarten wurde verkauft, die Äcker verpachtet, Wald und Wiesen weiter selbst bewirtschaftet. Nach einigen Jahren Nachdenken, beschlossen Heidi und Wolfgang, auf den verbliebenen Flächen Schafe zu halten. Da sie gerne alte Rassen halten, haben sie sich für die Waldschafe entschieden.